noetisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungno-etisch · noe-tisch (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
augenfällig · ↗begreiflich · ↗eingängig · ↗einleuchtend · ↗einsichtig · ↗erklärlich · ↗ersichtlich · ↗fassbar · ↗fasslich · ↗glaubhaft · ↗klar · ↗nachvollziehbar · nachzuvollziehen · ↗plausibel · ↗schlagend · ↗schlüssig · ↗sinnfällig · ↗triftig · ↗verstehbar · ↗verständlich · ↗überzeugend  ●  ↗evident  geh. · ↗intelligibel  fachspr., Philosophie · noetisch  fachspr., griechisch, Philosophie
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In dieser ihrer elementarsten noetischen Funktion ist sie noch nicht im engeren Sinne didaktisch.
Werbeck, W.: Sprüchebuch (Sprüche Salomos). In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 39182
Der Wissenswille hebt sich mit Urfluchdrall über den Menschen hinweg und wird als reine noetische Ekstase ohne ihn durchs Weltall irren.
Die Zeit, 25.12.2000, Nr. 52
Zitationshilfe
„noetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/noetisch>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Noetik
Noesis
Noematik
Noema
Noem
Noir
Noisette
Noisetteschokolade
NOK
Noktambulismus