nebst

GrammatikPräposition (mit Dat.)
Aussprache
eWDG, 1974

Bedeutung

zugleich mit, einschließlich
Beispiele:
er kam nebst seinen Angehörigen
sie ließ sich [Dativ] ihr Kapital nebst Zinsen auszahlen
hier ist die Verfügung nebst Anlagen
dieses Haus nebst Garten ist zu verkaufen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

neben · nebenbei · nebst · Nebensache · nebensächlich
neben Präp. ‘in unmittelbarer Nähe, an der Seite von, dicht bei, außer’, ahd. (um 1000), mhd. neben (mit sekundärem Dental nebent), mnd. nēven ist verkürzt aus der zunächst adverbiellen, dann in präpositionalen Gebrauch übergehenden Verbindung ahd. in eban ‘neben(einander), in gleicher Ebene’ (um 1000), mhd. eneben, die aus der unter ↗in (s. d.) behandelten Präp. und dem unter ↗eben (s. d.) dargestellten Adjektiv gebildet ist. Vgl. auch asächs. an eƀan, aengl. on efen, efn, emn, engl. (älter) anent ‘neben’. Anfangs wird die Präp. mit Dativ gebraucht, dann, in Analogie zu anderen Präp. der Richtungsangabe (z. B. in, an, auf), auch mit Akkusativ (12. Jh., md.). nebenbei Adv. ‘dicht dabei, zusätzlich, beiläufig’, mhd. eneben(e) bī. nebst Präp. ‘zugleich mit’ (17. Jh., zuerst md. nebest), entstanden aus Weiterbildungen der Präp. neben (s. oben) mit adverbiellem -s wie in nebens (Ende 15. Jh., vgl. mnd. nēvens) und mit sekundärem, vornehmlich im Nordd. auftretendem Dental wie in nebenst (1. Hälfte 17. Jh., vgl. mnd. nēvenst). Durch n-Ausfall entsteht nebst (seit dem 18. Jh. allein gebräuchlich). Nebensache f. ‘Unwesentliches’ (Schottel 1641), nach älterem Hauptsache gebildet; nebensächlich Adj. ‘unwesentlich’ (Ende 17. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
bei · nebst · ↗unter · zusammen mit · ↗zwischen
Synonymgruppe
abgesehen von · ↗auch (noch) · ↗außerdem · darüber hinaus · ↗neben · nebendem · nebst · ↗obendrein · ↗zudem · ↗zusätzlich (zu) · über ... hinaus
Assoziationen
Synonymgruppe
ebenso wie · ↗ja · ja sogar · ↗neben · nebst · ↗sowie · ↗sowohl · sowohl ... als auch · ↗und · ↗wie · wie auch · wie noch  ●  ↗plus  ugs. · ↗zuzüglich  geh.
Assoziationen
Synonymgruppe
einbegriffen · eingeschlossen · ↗einschließlich · ↗inbegriffen · ↗inkl. · ↗inklusive · ↗mit · ↗mitsamt · ↗samt · unter Einschluss von  ●  mit dabei  ugs. · mit erfasst  ugs. · nebst  geh.
Zitationshilfe
„nebst“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/nebst>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
neblig
Nebiim
Nebenzweig
Nebenzweck
Nebenzimmer
nebstbei
nebstdem
Nebularhypothese
nebulos
Necessaire