nörglig

Alternative Schreibungnörgelig
GrammatikAdjektiv
Worttrennungnörg-lig ● nör-ge-lig (computergeneriert)
Grundformnörgeln

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wird langsam lästig, die anhaltend nörgelig destruktiven Kommentare in der WELT zur Kenntnis nehmen zu müssen!
Die Welt, 16.06.1999
Er hat die nörgeligen Länder und sein Kabinett für seine Ausgabenschwerpunkte zu gewinnen.
Süddeutsche Zeitung, 07.05.2001
Selbst der sonst übliche Aufschrei unter den nörgeligen Berlinern wegen des drohenden Verkehrschaos blieb aus.
Die Zeit, 04.08.2008, Nr. 31
Ein Mann (Dennis Weaver) macht sich per Auto von seiner nörgeligen Ehefrau (Jacqueline Scott) zur Arbeit auf.
Der Spiegel, 19.12.1988
Während der "Steuersong" noch nörgelig und pessimistisch war, besingt der Gummi-Kanzler diesmal mit grenzenlosem Optimismus Deutschlands glorreiche Zukunft.
Bild, 11.01.2003
Zitationshilfe
„nörglig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/nörglig>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Nörgelfritze
Nörgelei
nören
Nordwind
Nordwestwind
Nörgelliese
nörgeln
Nörgelpeter
Nörgler
nörglerisch