modular

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungmo-du-lar (computergeneriert)
Wortbildung mit ›modular‹ als Erstglied: ↗modularisieren  ·  mit ›modular‹ als Grundform: ↗Modularität

Thesaurus

Synonymgruppe
bausteinförmig · modular
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abstandswaffe Architektur Aufbau Ausbau Ausbildung Baukastensystem Baustein Bauweise Computer Erweiterung Fertigung Fortbildung Komponente Konzept Konzeption Multiplikation Plattform Prinzip Programmierung Qualifizierung Querbaukasten Software Struktur Studiengang System Weiterbildung aufgebaut ebenfalls erweiterbar flexibel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›modular‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer schwer vermittelbar ist, dem soll verstärkt eine modulare Ausbildung angeboten werden.
Süddeutsche Zeitung, 17.08.2002
Durch ihren modularen Aufbau läßt sich die Bedienung aber auch auf wenige Elemente reduzieren.
C't, 1994, Nr. 8
Daher seien eine modulare Ausbildung und lebenslanges Lernen zwingend notwendig.
Die Zeit, 23.06.2007 (online)
Deshalb wird auch größerer Wert auf die modulare und zielgenaue Weiterbildung gelegt.
Der Tagesspiegel, 15.01.2003
Außerdem kam es nun im ganzen Stadtgebiet zum Bau von Wohnanlagen in einem modularen System.
o. A.: Lexikon der Kunst - T. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 45610
Zitationshilfe
„modular“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/modular>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Modul
modrig
Modistin
Modist
modisch
modularisieren
Modularisierung
Modularität
Modulation
modulationsfähig