mittelstark

GrammatikAdjektiv
Worttrennungmit-tel-stark (computergeneriert)
Wortzerlegungmittelstark

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erdbeben Wollgarn Wuchs kapitalisiert schwach strahlend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›mittelstark‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und für ein mittelstarkes Bier verlangt der Wirt rund 9 Mark.
Süddeutsche Zeitung, 23.03.1999
Die Pflanze wächst mittelstark und wird bis 30 cm hoch.
o. A.: Ratgeber für den Feingemüsebau im Freiland, Berlin: VEB Dt. Landwirtschaftsverl 1962, S. 348
Insgesamt wurden mehr als 600 Gebäude schwer oder mittelstark beschädigt.
Die Welt, 05.02.2002
Wenn du sie nacharbeiten möchtest, nimmst du mittelstarkes Wollgarn in gut zueinander passenden Farben.
Frost, Margarete: Aus bunten Fäden, Leipzig: Verl. für die Frau 1986, S. 88
Der Baum wächst mittelstark und ist an seinen kurzen Zweigen auch im unbelaubten Zustande erkenntlich.
Böttner, Johannes: Gartenbuch für Anfänger, Frankfurt (Oder) u. a.: Trowitsch & Sohn 1944 [1895], S. 250
Zitationshilfe
„mittelstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/mittelstark>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Mittelstandsvereinigung
Mittelstandspolitik
Mittelstandskredit
Mittelstandsforschung
Mittelstandsförderung
Mittelsteinzeit
mittelsteinzeitlich
Mittelstellung
Mittelstimme
Mittelstrecke