millionenstark

GrammatikAdjektiv
Worttrennungmil-li-onen-stark · mil-lio-nen-stark (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er umwarb zeitweilig die millionenstarke Mahdi-Sekte, dann sperrte er ihre Führer ein.
Der Spiegel, 15.04.1985
Und für dieses millionenstarke Heer potentieller Kunden greifen die Unternehmen kräftig in die Werbekasse.
Die Zeit, 21.06.1974, Nr. 26
Diese millionenstarke Bewegung ist niemals in ihrer Gesamtheit verurteilt worden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1982]
Vor kurzem offerierte der ADAC-Landesverband Berlin-Brandenburg seiner millionenstarken Anhängerschar ein solches Spritsparseminar.
Der Tagesspiegel, 12.09.2000
Eben dazu fühlten sich die Bischöfe nach dem sprunghaften Anschwellen von Hitlers NSDAP zur millionenstarken Massenbewegung während des Jahres 1930 verpflichtet.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 28213
Zitationshilfe
„millionenstark“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/millionenstark>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Millionenstadt
Millionenspiel
millionenschwer
Millionenschaden
Millionenquiz
Millionensumme
Millionenverlust
Millionenvermögen
Millionenwert
millionste