menagieren

GrammatikVerb · menagierte, hat menagiert
Aussprache
Worttrennungme-na-gie-ren
HerkunftFranzösisch
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
österreichisch, Militär, veraltend Essen fassen
Beispiel:
die Feierabendgeräusche einer rastenden und menagierenden Truppe [WerfelMusa Dagh437]
2.
veraltet sich menagierensich mäßigen
Beispiel:
Ich bitte Sie, Molchow, menagieren Sie sich! [FontaneStechlinI 5,443]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sparsam) verköstigen  ●  menagieren  veraltet
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und er menagierte sich als Kommentator seines Spieles und als Redner in den Spielpausen.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 04.04.1928
Zitationshilfe
„menagieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/menagieren>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Menageschale
Menagerie
Menagekosten
Ménage-à-trois
Menage
Menarche
Menäum
Mendelevium
Mendelismus
mendeln