meistgebraucht

GrammatikAdjektiv
Worttrennungmeist-ge-braucht
Wortzerlegungmeistgebraucht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

am meisten, am häufigsten gebraucht

Typische Verbindungen
computergeneriert

Adjektiv Begriff Medikament Schlagwort Vokabel Wort Wörter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›meistgebraucht‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Jahr 2007 dürfte "Terrorismus" zu den meistgebrauchten Wörtern gehören.
Die Zeit, 29.10.2007, Nr. 44
Der Begriff "Repression" war wohl die meistgebrauchte Theorievokabel des Jahrzehnts.
Die Welt, 06.02.2002
Bis 1965 war das "schwarze Gold" noch der meistgebrauchte Brennstoff.
Der Tagesspiegel, 14.02.2000
Darauf läßt sich aufbauen, lautete deshalb die meistgebrauchte Floskel des Abends.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1997
Die meistgebrauchte Route war dabei die von Indochina nach Madagaskar.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]
Zitationshilfe
„meistgebraucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/meistgebraucht>, abgerufen am 25.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
meistgebräuchlich
Meisterzeichen
Meisterwurz
Meisterwerk
Meisterung
meistgefragt
meistgekauft
meistgelesen
meistgenannt
meisthin