mannen

Worttrennungman-nen (computergeneriert)
Wortbildung mit ›mannen‹ als Erstglied: ↗mannbar
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache von Mann zu Mann reichen; bringen, herbeischaffen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gleichzeitig projiziert jeder Geschäfts-, mann den bisherigen Verlauf in die nahe Zukunft.
Die Zeit, 23.11.1962, Nr. 47
Es zählt zur deutschen Gründlichkeit, dass Peters' Mannen sich im August bei einem Vorbereitungsturnier auf die Tortur einstellen konnten.
Die Welt, 04.03.2002
Zum Ausgleich dafür dürfen die Konsumgenossenschaften seitdem an jeder-, mann ihre Waren verkaufen.
Die Zeit, 09.05.1969, Nr. 19
Zitationshilfe
„mannen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/mannen>, abgerufen am 25.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Männeken
Manndeckung
Manndecker
Männchen
Mannbarkeitsritus
Mannequin
Männer mordend
Männerarbeit
Männerart
Männerbass