lückenhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunglü-cken-haft (computergeneriert)
WortzerlegungLücke-haft
Wortbildung mit ›lückenhaft‹ als Erstglied: ↗Lückenhaftigkeit
eWDG, 1969

Bedeutung

mit Lücken, unvollständig
Beispiele:
eine lückenhafte Aussage, Bildung, Darstellung
lückenhafte Kenntnisse
sein Wissen war sehr lückenhaft

Thesaurus

Synonymgruppe
ausgeleiert · ↗brüchig · ↗defizitär · ↗drittklassig · ↗fehlerhaft · lückenhaft · verlustbehaftet
Synonymgruppe
bruchstückhaft · ↗fragmentarisch · ↗holzschnittartig · ↗inkomplett · lückenhaft · ↗oberflächlich · ↗skizzenhaft · ↗teilweise · ↗unvollendet · ↗unvollkommen · ↗unvollständig · verkürzt
Assoziationen
  • an einzelnen Stellen · hier und da · ↗stellenweise
  • (noch) im Aufbau · noch nicht abgeschlossen · noch nicht fertiggestellt · ↗unfertig
  • (nur) zur Hälfte fertiggestellt · angefangen und nicht zu Ende gemacht · ↗halb fertig · ↗halbfertig
Antonyme
  • lückenhaft

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktenbestand Aktenlage Beweisführung Beweiswürdigung Buchführung Datenbasis Datenlage Deutschkenntnis Dokumentation Gebiß Gesetzeslage Kenntnis Kontrollsystem Provenienz Quellenlage Waffenbericht Wissen Wissensstand Zahnreihe bestenfalls dürftig erhalten fehlerhaft höchst oberflächlich unsystematisch unvollständig widersprüchlich Überlieferung äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›lückenhaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch auch in der westlichen Welt ist die Kontrolle lückenhaft.
Die Welt, 17.01.2003
Und in Relation zu gar nichts sind eben auch lückenhafte Beschreibungen wertvoll.
Der Tagesspiegel, 14.02.2000
Ich habe zumal die theoretische Entwicklung nur sehr lückenhaft zu verfolgen vermocht.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 112
Der Leser wird in dieser Darstellung vielleicht manches lückenhaft finden.
Beenken, Hermann: Das Neunzehnte Jahrhundert in der deutschen Kunst, München: Bruckmann 1944, S. 8
Aber der Text ist zu lückenhaft, um ihn völlig herstellen zu können.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,1. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25353
Zitationshilfe
„lückenhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/lückenhaft>, abgerufen am 19.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Lückenbüßer
Lücke
Lucht
Luchskatze
luchsen
Lückenhaftigkeit
lückenlos
Lückenlosigkeit
Lückenschluss
Lückentest