lärmschluckend

Alternative SchreibungLärm schluckend
GrammatikAdjektiv
Worttrennunglärm-schlu-ckend · Lärm schlu-ckend
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

schallschluckend
Beispiele:
lärmschluckende Bauteile
der Raum wurde mit lärmschluckenden Teppichen ausgelegt

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Deshalb sollen zusätzlich zu dem lärmschluckenden Wall Schallschutzfenster eingebaut werden.
Süddeutsche Zeitung, 05.06.1996
Das Geld wird benötigt, um Schlaglöcher zu stopfen, aber auch, um beispielsweise teureren lärmschluckenden Asphalt einzusetzen.
Die Zeit, 03.10.2011, Nr. 40
Auf dem Flugplatz stehen vor dem Gebäude in Art der Gitter gegen Schneeverwehungen zusätzlich noch lärmschluckende Metallbarrieren.
Die Zeit, 12.02.1962, Nr. 07
Doch der in zwei Schichten aufgetragene, besonders grobkörnige "Super-Flüsterasphalt" (Schnappauf) ist angeblich schon von Tempo 60 an lärmschluckend.
Süddeutsche Zeitung, 23.08.2003
Weit sinnvoller sind nach seiner Ansicht lärmschluckende Straßenbeläge und grüne Wellen.
Der Tagesspiegel, 12.08.2003
Zitationshilfe
„lärmschluckend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/lärmschluckend>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
lärmreich
Lärmquelle
Lärmpegel
Larmoyanz
larmoyant
Lärmschutz
Lärmschutzmaßnahme
Lärmschutzmittel
Lärmschutzwall
Lärmschutzwand