kurzgeschoren

Alternative Schreibungkurz geschoren
GrammatikAdjektiv
Worttrennungkurz-ge-scho-ren ● kurz ge-scho-ren (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

siehe auch kurzgeschnitten
Beispiele:
kurzgeschorenes Haar
ein kurzgeschorener Kopf

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Bayern tauchte der gefallene Star braungebrannt, mit kurzgeschorenen roten Haaren auf.
Die Welt, 14.08.2002
Und wieder ging es kreuz und quer über den kurzgeschorenen Rasen.
Süddeutsche Zeitung, 13.06.1994
Sie streichelte ihm leicht mit der Hand das kurzgeschorene Haar am Hinterkopf.
Mann, Thomas: Der Zauberberg, Gütersloh: Bertelsmann 1998 [1924], S. 849
Kurzgeschorener Samt, die Farbe kaum erkennbar, so sehr Henry sich auch im vergehenden Licht mühte, war das vielleicht ein Grün?
Kunert, Guenter: Im Namen der Huete. Muenchen: Carl Hanser Verlag, 1967, S. 31
Ein grauer Kopf mit der Bergmannsmütze auf den kurzgeschorenen Haaren ragte aus ihrer Mitte hervor.
Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 5126
Zitationshilfe
„kurzgeschoren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kurzgeschoren>, abgerufen am 20.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kurzgeschnitten
Kurzgeschichte
kurzgefaßt
kurzfristig
Kurzformel
kurzgestielt
Kurzhaar
Kurzhaardackel
Kurzhaarfrisur
kurzhaarig