kunstreich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkunst-reich (computergeneriert)
WortzerlegungKunst-reich
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben
Synonym zu kunstvoll
Beispiele:
kunstreiches Schnitzwerk
Die Steine ... seien ausnehmend kunstreich behauen [Th. MannLotte7,738]
sie ... trug ihre Haare besonders kunstreich geflochten [G. KellerGr. Heinrich4,221]

Thesaurus

Synonymgruppe
gekonnt · ↗geschickt · ↗gewandt · ↗kunstfertig · ↗kunstgerecht · kunstreich · ↗kunstvoll · mit (großem) Geschick
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist sehr natürlich und kunstreich, dabei ernst und lieblich.
Die Zeit, 22.12.2004, Nr. 53
Bei näherem Hinsehen lösen sich die kunstreichen Wortgebilde jedoch urplötzlich in Luft auf.
C't, 1997, Nr. 12
Auf dem unteren Rand des kunstreichen Zementgeklüftes schüttelte der Älteste seine Massen in bedächtig vierfüssigem Trab von einer Wand zur anderen.
Johnson, Uwe: Ingrid Babendererde, Frankfurt am Main: Suhrkamp 1985, S. 61
Die Bergpredigt ist gewiß in ihrer heutigen Gestalt eine kunstreiche Komposition des Verfassers des Matthäus-Evangeliums.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 214
Kiens Finger verwickelten sich in die ebenso kunstreichen wie geschmacklosen Verzierungen des Eisengeländers.
Canetti, Elias: Die Blendung, München: Hanser 1994 [1935], S. 218
Zitationshilfe
„kunstreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kunstreich>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstraum
Kunsträuber
Kunstraub
Kunstrasenplatz
Kunstrasen
Kunstreiter
Kunstreligion
Kunstrichter
Kunstrichtung
Kunstsalon