kunstmäßig

Worttrennungkunst-mä-ßig (computergeneriert)
WortzerlegungKunst-mäßig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten der Kunst entsprechend, künstlerischen Gesetzen folgend

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Anlage und der Trieb können durch die kunstmäßige Theorie zu wertvolleren Instrumenten umgeschaffen werden.
Schultze-Pfaelzer, Gerhard: Propaganda, Agitation, Reklame, Berlin: Stilke 1923, S. 42
Später als in Ägypten erscheint die Blütezeit der G. in W-Asien, neben Weinbau und weiteren Nutzpflanzungen geprägt durch eine kunstmäßige Pflege der Natur.
o. A.: Lexikon der Kunst - G. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 1268
Besonders mit den kunstmäßig wenig stilisierten, klanglich herben Slåtters op. 72 löst er sich von der romant. Musik.
Pfannkuch, Wilhelm u. a.: Klaviermusik. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1958], S. 42287
Zitationshilfe
„kunstmäßig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kunstmäßig>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kunstmarkt
Kunstmärchen
Kunstmappe
Kunstmaler
kunstlos
Kunstmäzen
Kunstmesse
Kunstmetropole
Kunstmittel
Kunstmuseum