kryptisch

Aussprache
Worttrennungkryp-tisch (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich unklar in seiner Ausdrucksweise oder Darstellung u. daher schwer zu deuten, dem Verständnis Schwierigkeiten bereitend

Thesaurus

Synonymgruppe
dunkel · nicht zu entschlüsseln · schwer auszudeuten · schwer deutbar · ↗unverständlich · verdeckt · verdunkelt  ●  ↗hermetisch  geh. · kryptisch  geh. · ↗unergründlich  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abkürzung Andeutung Anmerkung Anspielung Bedienung Befehl Bemerkung Bezeichnung Botschaft Code Dateinamen Fehlermeldung Formulierung Kreuzworträtsel Kürzel Mitteeilunge Notiz Satz Tastenkombination Titel Zahlenreihe Zeichen Zeichenfolge Zeile Zitat anmutend bisweilen formuliert minder mitunter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kryptisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das sieht sehr kryptisch aus, aber wer das System kennt, kommt schnell zum Ziel.
Der Tagesspiegel, 07.07.2002
Das ist zwar kryptisch, aber der zitiert das noch heute wiederholt.
Süddeutsche Zeitung, 23.11.1999
Was einer weiteren Verbreitung im Wege steht, ist hauptsächlich der Ruf, ihre Administration wäre irgendwie kryptisch.
C't, 1997, Nr. 11
Diese kryptische Wendung wird in späteren Briefen noch ausführlicher wiederholt und variiert.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 13
Für viele in der Union sind diese kryptischen Sätze Warnung genug.
Die Welt, 04.09.2000
Zitationshilfe
„kryptisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kryptisch>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kryptieren
Krypte
Kryptästhesie
Kryptanalyse
Krypta
krypto-
Kryptoanalyse
Kryptocalvinismus
Kryptogame
kryptogen