kraftprotzig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkraft-prot-zig (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

abwertend mit der eigenen Kraft protzend
Beispiel:
ein kraftprotziges Auftreten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Folge ist ein ungemein plastisches Gestalten, kein kraftprotziger, voluminöser und romantischer Einlullklang.
Der Tagesspiegel, 08.06.2004
Da gibt es die kraftprotzigen Rüpel, die ganze Kompanien zum Zittern bringen, und die unkameradschaftlichen „Minustypen“, die von den Landsern in Selbstjustiz zurechtgestutzt werden.
Die Zeit, 07.12.1979, Nr. 50
Zitationshilfe
„kraftprotzig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kraftprotzig>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kraftprotzerei
Kraftprotz
Kraftprobe
Kraftpost
Kraftpaket
Kraftquell
Kraftquelle
Kraftrad
kraftraubend
Kraftraum