krängen

Alternative Schreibungkrengen
GrammatikVerb
Worttrennungkrän-gen · kren-gen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache von Schiffen   sich seitlich neigen, um die (waagerechte) Längsachse drehen

Thesaurus

Schifffahrt
Synonymgruppe
krängen  ●  schräg legen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Schiff

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›krängen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dadurch segelt die Yacht vor allem am Wind oder bei halbem Wind viel ruhiger und krängt weitaus weniger stark.
Die Welt, 10.04.1999
Und richtig, schon beginnt der Text zu krängen und zu kentern.
Die Zeit, 09.09.1988, Nr. 37
Daher hätten Orkanböen das Schiff so stark krängen können, dass die Ladung verrutschte, es kenterte und schließlich sank.
Die Zeit, 19.11.2006, Nr. 47
Gewaltige Wassermassen durchströmen in Minuten unrettbar die Decks der "Cimbria", sie krängt zur havarierten Seite, links sind alle Rettungsboote verloren.
Die Welt, 01.09.2001
Zitationshilfe
„krängen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/krängen>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
krangelig
Krangel
Kranführer
Kranfahrer
Kranewitter
kranglig
Krängung
kranial
Kranich
Kranichhals