kopfwackelnd

Worttrennungkopf-wa-ckelnd
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

aufgrund von Alter oder Krankheit mit dem Kopf wackelnd

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn sich Blum, das süße Klärchen, kopfwackelnd mit dem Kind verständigt, sind es Szenen von verblüffender Einfalt, wir laufen vor Fremdscham knallrot an.
Die Zeit, 16.11.2009, Nr. 46
Zitationshilfe
„kopfwackelnd“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kopfwackelnd>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kopfvor
Kopfverletzung
Kopfverband
kopfunter
kopfüber
Kopfwäsche
Kopfwasser
Kopfweh
Kopfweide
Kopfweite