kontradiktorisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkon-tra-dik-to-risch · kont-ra-dik-to-risch
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutung

widersprechend, etw., sich gegenseitig aufhebend
Beispiele:
kontradiktorische Aussagen
Jura ein kontradiktorisches (= streitiges) Urteil

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) selbst widersprechend · ↗folgewidrig · kontradiktorisch · ↗unlogisch · ↗widersinnig · ↗widerspruchsvoll · ↗widersprüchlich  ●  ↗absurd  geh. · ↗irrational  geh. · ↗konträr  geh. · ↗paradox  geh. · ↗sinnwidrig  geh. · ↗vernunftwidrig  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Oxymoron · Quadratur des Kreises · Widerspruch in sich · Zusammenstellung einander widersprechender Begriffe · begrifflicher Widerspruch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestimmung Gegensatz Gegenteil Prädikat Satz Verfahren analytisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kontradiktorisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist wunderbar leicht und mit einer einzigen kontradiktorischen Wendung auch lyrisch pointiert.
Die Zeit, 15.10.2003, Nr. 42
Also die kontradiktorische Behandlung ist nur die zwingende Folge der beabsichtigten Allseitigkeit der Durchführung des hypothetischen Verfahrens mit den reinen Begriffen.
Natorp, Paul: Platons Ideenlehre. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1903], S. 6067
Denn Aufklärung und Offenbarungskritik sind nicht rückgängig zu machen, sie stehen den Inhalten der christlichen Religion kontradiktorisch entgegen.
Süddeutsche Zeitung, 23.01.1999
Bewußtsein und Interessen stehen hier demzufolge im Verhältnis eines kontradiktorischen Gegensatzes zueinander.
Lukács, Georg: Geschichte und Klassenbewußtsein, Neuwied u. a.: Leuchterhand 1970 [1923], S. 133
Er unterscheidet allgemeine und partikuläre Sätze, definiert Negation, konträren und kontradiktorischen Gegensatz.
Patzig, G.: Aristoteles. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 21855
Zitationshilfe
„kontradiktorisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kontradiktorisch>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kontradiktion
Kontrabassist
Kontrabaß
Kontraalt
kontra-
Kontrafagott
kontrafaktisch
Kontrafaktur
Kontrahage
Kontrahent