kleinreden

GrammatikVerb
Worttrennungklein-re-den (computergeneriert)
Wortzerlegungkleinreden
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

herabsetzen; herunterspielen

Thesaurus

Synonymgruppe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ausmaß Bedeutung Erfolg Gefahr Konflikt Leistung Problem Risiko Schuld Verdienst ignorieren reden verschweigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kleinreden‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So etwas darf man nicht kleinreden, das wäre neues Unrecht an den Opfern.
Die Zeit, 23.12.2013, Nr. 51
Wenn wir in großer Schrift über Gutes berichten, dann soll es keiner kleinreden, dann ist es wirklich gut.
Bild, 24.12.2005
Da hilft es auch nicht, wenn die WELT meint, diesen Protest kleinreden zu können.
Die Welt, 21.06.2005
Er will nicht kleinreden lassen, was sein Leben geprägt hat.
Süddeutsche Zeitung, 03.08.2000
Aber es ist mir nicht gelungen, den olympischen Geist kleinzureden.
Der Tagesspiegel, 03.07.2004
Zitationshilfe
„kleinreden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kleinreden>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kleinräumig
kleinpunktiert
Kleinpudel
Kleinproduzent
Kleinproduktion
Kleinrentner
Kleinreparatur
Kleinschlag
Kleinschmetterling
kleinschneiden