klaufen

GrammatikVerb
Worttrennungklau-fen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, (besonders) Jugendsprache, scherzhaft, verhüllend stehlen
  besonders im Kaufhaus
Zitationshilfe
„klaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/klaufen>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klaufall
Klauenvieh
Klauenseuche
Klauenpfleger
Klauenöl
Klausdamm
Klause
Klausel
Klausner
Klaustrophilie