klatschhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungklatsch-haft
Wortzerlegungklatschen-haft
eWDG, 1969

Bedeutung

abwertend klatschsüchtig
entsprechend der Bedeutung von klatschen (Lesart 6)
Beispiel:
es zeigte sich, daß er dumm, kleinlich und klatschhaft war [G. KellerGr. Heinrich4,403]

Thesaurus

Synonymgruppe
geschwätzig · ↗gesprächig · klatschhaft · ↗klatschsüchtig · kommunikationsfreudig · ↗mitteilsam · ↗redselig · ↗schwatzhaft  ●  affabel  geh., veraltet · in Plauderstimmung  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„klatschhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/klatschhaft>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Klatschgier
Klatschgeschichte
Klatscherei
Klatscher
Klatschen
Klatschkolumnist
Klatschmaul
Klatschmohn
klatschnass
Klatschnest