kaufmännisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungkauf-män-nisch (computergeneriert)
GrundformKaufmann
eWDG, 1969

Bedeutung

wie ein Kaufmann
Beispiele:
kaufmännische Geschicklichkeit, kaufmännisches Kalkül
er hat kaufmännischen Geist, Instinkt
bei Kaufleuten gebräuchlich
Beispiel:
das kaufmännische Rechnen
mit den Aufgaben eines Kaufmanns
Beispiele:
er ist kaufmännischer Angestellter
das kaufmännische Personal, der kaufmännische Direktor eines Betriebes

Thesaurus

Synonymgruppe
Handels... · ↗gewerblich · ↗gewinnorientiert · kaufmännisch · ↗kommerziell · ↗merkantil · ↗privatwirtschaftlich · ↗profitorientiert · ↗unternehmerisch · ↗wirtschaftlich
Assoziationen
Synonymgruppe
kaufmännisch · kfm.
Zitationshilfe
„kaufmännisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kaufmännisch>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Kaufmann
kauflustig
Kauflust
Käuflichkeit
käuflich
Kaufmannschaft
Kaufmannsdeutsch
Kaufmannsfamilie
Kaufmannsgehilfe
Kaufmannsgeist