kaputtschlagen

Alternative Schreibungkaputt schlagen
GrammatikVerb
Worttrennungka-putt-schla-gen ● ka-putt schla-gen (computergeneriert)
Wortzerlegungkaputtschlagen
Rechtschreibregeln§ 34 (2.1)
eWDG, 1969

Bedeutung

umgangssprachlich etw. zerschlagen
Beispiel:
die Jungen schlugen die Fensterscheibe kaputt

Thesaurus

Synonymgruppe
kaputtschlagen · ↗zerschmettern

Typische Verbindungen
computergeneriert

Knochen schlagen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›kaputtschlagen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man versteht einander nicht mehr, man schlägt die Möbel kaputt.
Die Zeit, 21.05.1965, Nr. 21
Und wenn der Verbraucher das Ei schließlich ißt, schlägt er es einfach kaputt und löffelt es aus.
Die Welt, 16.07.2005
Mit einem Hammer schlug er erst die Möbel kaputt, dann zertrümmerte er seiner Mutter den Schädel.
Bild, 29.12.2001
Schmeißt allen Türken die Fenster ein, schlagt ihre Autos kaputt!
konkret, 1984
Einmal, beim Ausholen mit dem Schacht, habe sein Vater die Lampe kaputtgeschlagen.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 66
Zitationshilfe
„kaputtschlagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/kaputtschlagen>, abgerufen am 24.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
kaputtreißen
kaputtreden
kaputtmachen
kaputtlachen
kaputtkriegen
kaputtschmeißen
kaputtschneiden
kaputtsparen
kaputttreten
Kapuze