jeweils

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennungje-weils (computergeneriert)
eWDG, 1969

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von jeweilig
Beispiele:
die jeweils geltenden Bestimmungen beachten
Hat man in einem zoologischen Garten jeweils zwei Adler, Löwen oder Wölfe so aneinandergeraten sehen [K. LorenzEr redete116]
jedes Mal wieder, immer (wieder)
Beispiele:
er weilte jeweils nur ein paar Stunden unter uns
Mahlke setzte jeweils auf die letzte Seite beider Hefte oben links seinen Namen [GrassKatz163]

Thesaurus

Synonymgruppe
jedes Mal · ↗jedesmalig · ↗jeweilig  ●  jeweils  Hauptform
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

acht aktuell amtierend ander benötigt betroffen drei eigen fünf geltend getrennt gewünscht gültig günstig herrschend individuell knapp kosen maximal neun passend rund sechs sieben spezifisch unterschiedlich vier zuständig zwei zweistellig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›jeweils‹.

Zitationshilfe
„jeweils“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/jeweils>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
jeweilig
jeweilen
Jeunesse dorée
jeuen
Jeu
Jh.
jiddeln
jiddisch
Jiddist
Jiddistik