integral

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungin-te-gral · in-teg-ral
HerkunftLatein
eWDG, 1969

Bedeutung

ein Ganzes ausmachend, zu einem Ganzen zusammengeschlossen, vollständig
Beispiele:
ein integraler Bestandteil, ein integrales Glied
Um die integrale Reinheit ging es, um das sittlich bestimmte Leben, die Wahrheit [H. MannZeitalter52]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

integrieren · integrierend · Integrität · Integration · integral · Integralrechnung · Integral · integer
integrieren Vb. ‘ergänzen, vervollständigen, sich zusammenschließen, in ein größeres Ganzes eingliedern’ (18. Jh.), entlehnt aus lat. integrāre ‘wiederherstellen, ergänzen, erneuern, geistig auffrischen’ (zu lat. integer, s. unten); auch (wohl nach frz. intégrer) ‘ein Integral berechnen’ (s. unten Integral); dazu integrierend Part.adj. ‘zur Vollständigkeit erforderlich, notwendig’, besonders in der Fügung integrierender (Bestand)teil (18. Jh.), anfangs auch integranter Teil (nach frz. partie intégrante). Integrität f. ‘Vollständigkeit, Unberührtheit, Makellosigkeit, Unverletzlichkeit’ (um 1800), lat. integritās (Genitiv integritātis) ‘Unversehrtheit, Reinheit’, vgl. auch frz. intégrité. Integration f. ‘Zusammenschluß, Eingliederung, Vereinigung’, auch ‘Berechnung eines Integrals’ (19. Jh.), lat. integrātio (Genitiv integrātiōnis) ‘Wiederherstellung, Erneuerung’, frz. intégration ‘Berechnung eines Integrals’. integral Adj. ‘ein Ganzes ausmachend, für sich bestehend, vollständig, wesentlich’ (17. Jh.), spätlat. integrālis ‘unversehrt, nicht geteilt’, frz. intégral ‘integrierend, vollständig’. 1690 führt der Schweizer Mathematiker J. Bernoulli, wohl mit erneutem Rückgriff auf lat. integer (s. unten), ein nlat. integrālis in die mathematische Terminologie ein; seine Fügung nlat. calculus integrālis ergibt bald darauf (1696) frz. calcul intégral und wird im Dt. wiedergegeben mit Integralrechnung f. (Anfang 18. Jh.); hierzu (erst im 19. Jh. geläufiges) Integral n. ‘Grenzwert einer Summe’ (vorher Integralgröße, Integralzahl, um 1800), entsprechend der Substantivierung frz. intégrale f. (Mitte 18. Jh.). integer Adj. ‘unversehrt, unberührt, makellos, redlich, rechtschaffen’, Übernahme (19. Jh.) von lat. integer ‘unangetastet, unversehrt, unberührt’, zu lat. tangere ‘berühren’ mit der Negationspartikel in- (s. ↗in-).

Thesaurus

Synonymgruppe
integral · ↗konstitutiv · nicht (mehr) wegzudenken · nicht abgelöst zu betrachten
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anwendung Bestand Bestandteil Bewußtsein Durchführung Element Faktor Fassung Ganze Gestalt Humanismus Katholizismus Kommunikation Konzept Kunstwerk Liberalismus Membranprotein Nationalismus Neutralität Sozialismus Taktfahrplan Teil Verwirklichung als längst umfassend vielmehr

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›integral‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In ihrer integralen Gestalt wurden sie erst in den letzten dreißig Jahren wieder populär.
Süddeutsche Zeitung, 30.06.2001
Das Grundrecht auf Asyl ist nicht zuletzt wegen der Geschichte ein integraler Bestandteil unserer Verfassung.
Die Welt, 26.05.2000
Niemand kann das äußere Leben ausschließlich einer Maske in Auftrag geben und dahinter integral bei sich selbst bleiben.
Doderer, Heimito von: Die Strudlhofstiege oder Melzer und die Tiefe der Jahre, Gütersloh: Bertelsmann 1996 [1951], S. 250
Typisch war auch die Abneigung gegen Jacques Maritains integralen Humanismus.
o. A.: Die Weltkirche im 20. Jahrhundert. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1979], S. 9933
Auch für ihn war die Voraussetzung für seinen hohen Stil die Vorstellung von einem integralen Menschentum.
Lehmann, A.: Malerei und Plastik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 5774
Zitationshilfe
„integral“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/integral>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Integraf
integer
intarsieren
Intarsienarbeit
Intarsie
Integralgleichung
Integralhelm
Integralismus
Integralrechnung
Integralzeichen