infrarot

GrammatikAdjektiv
Worttrennungin-fra-rot · inf-ra-rot
Wortzerlegunginfra-rot
Wortbildung mit ›infrarot‹ als Erstglied: ↗Infrarotastronomie · ↗Infrarotbereich · ↗Infrarotbestrahlung · ↗Infrarotdetektor · ↗Infrarotfernbedienung · ↗Infrarotfilm · ↗Infrarotfilter · ↗Infrarotfotografie · ↗Infrarotgerät · ↗Infrarotgrill · ↗Infrarotheizung · ↗Infrarotkamera · ↗Infrarotlampe · ↗Infrarotlenkung · ↗Infrarotleuchte · ↗Infrarotlicht · ↗Infrarotmikroskopie · ↗Infrarotpeiler · ↗Infrarotphotographie · ↗Infrarotquelle · ↗Infrarotsensor · ↗Infrarotsichtgerät · ↗Infrarotspektroskopie · ↗Infrarotstrahl · ↗Infrarotstrahler · ↗Infrarotstrahlung · ↗Infrarottechnik
 ·  mit ›infrarot‹ als Grundform: ↗Infrarot
eWDG, 1969

Bedeutung

Physik zum Bereich des Infrarot gehörend
Beispiele:
infrarote Strahlen
etw. infrarot bestrahlen
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

infra- · infrarot · Infraschall · Infrastruktur
infra- ‘unterhalb, jenseits’ entspricht lat. īnfrā Adv. und Präp. ‘unten, unterhalb, darunter’ (zu lat. īnferus, īnfer ‘der untere’, s. ↗infernalisch), das in der modernen Wissenschaftssprache (19./20. Jh.) für Zusammensetzungen herangezogen wird wie infrarot Adj. ‘jenseits des roten Endes des Lichtspektrums liegend’, Infraschall m. Schwingungen, deren Schwingungszahlen unterhalb der menschlichen Hörgrenze (16 Hz) liegen, Infrastruktur f. ‘alle für die Wirtschaft eines Landes notwendigen Anlagen, die nur mittelbar der Produktion dienen’, vgl. engl. infrastructure.

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
IR · ↗Infrarotlicht · infrarot · infrarote Strahlung
Oberbegriffe
Assoziationen
Antonyme
  • infrarot

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bereich Datenauge Datenstrahl Hintergrundstrahlung Laserlicht Laserpuls Laserstrahl Licht Lichtstrahl Photon Spektralbereich Spektrum Strahl Strahlung Welle Wellenlängenbereich Wärmestrahlung optisch rot sichtbar ultraviolett

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›infrarot‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bisher war unklar, ob das infrarote Licht des Systems nicht doch Schäden am Auge anrichten kann.
Die Welt, 14.11.2003
Die so genannten schwarzen Löcher im All strahlen dies für das menschliche Auge nicht sichtbare infrarote Licht aus - von Teleskopen auf der Erde kaum fotografierbar.
Bild, 05.05.2000
Beispielsweise setzt einer der gebräuchlichsten Laser Licht im infraroten Bereich frei.
Der Tagesspiegel, 23.02.1998
Das Phytochromsystem absorbiert vor allem die rote und infrarote Strahlung.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 429
Aus wellenoptischen Gründen müssen Photorezeptoren für infrarotes Licht einen größeren Durchmesser besitzen als solche für kürzerwelliges Licht.
Kirschfeld, K.: Photorezeption (periphere Sehorgane). In: Dudel, Josef u. a. (Hgg.) Neurowissenschaft, Berlin: Springer 1996, S. 375
Zitationshilfe
„infrarot“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/infrarot>, abgerufen am 24.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Infraktion
infrakrustal
Infragestellung
Infragestellen
infrage stellen
Infrarotastronomie
Infrarotbereich
Infrarotbestrahlung
Infrarotdetektor
Infrarotfernbedienung