indispensabel

GrammatikAdjektiv
Worttrennungin-dis-pen-sa-bel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich, veraltet unerlässlich

Thesaurus

Synonymgruppe
(ein) Muss · ↗(unbedingt) notwendig · nicht (mehr) wegzudenken · sollte man haben · ↗unabdingbar · unbedingt dazugehören · ↗unentbehrlich · ↗unumgänglich · ↗unverzichtbar · ↗vonnöten · ↗wichtig · ↗zwingend · zwingend benötigt  ●  (ein) Must  engl. · (sollte) in keiner Sammlung fehlen  ugs., formelhaft · ↗de rigueur  geh., bildungssprachlich, franz. · gehört in jeden (gut sortierten ...)  ugs., formelhaft · indispensabel  geh., veraltet, bildungssprachlich
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt so etwas wie eine indispensable Verantwortungssolidarität mit der Geschichte dieser Kirche.
Die Welt, 03.03.2000
Zitationshilfe
„indispensabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/indispensabel>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
indiskutabel
Indiskretion
indiskret
Indischrot
indisch
indisponibel
indisponiert
Indisposition
indisputabel
Indisziplin