hundserbärmlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennunghunds-er-bärm-lich
Wortzerlegunghunds-erbärmlich
eWDG, 1969

Bedeutung

salopp unerträglich schlecht
Beispiele:
übertrieben er hatte hundserbärmliche (= sehr große) Angst
übertrieben sie froren hundserbärmlich (= sehr)
das Ganze war nichts weiter als eine lausige, hundserbärmliche Komödie [DürrenmattVersprechen196]

Thesaurus

Synonymgruppe
beklagenswert · ↗elend · ↗elendig · ↗elendiglich · erbärmlich · ↗katastrophal · ↗kläglich · ↗miserabel  ●  ↗desaströs  geh. · hundserbärmlich  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dazu gehören vor allem hundserbärmliche Billiglohnjobs im Dienstleistungssektor, für die erst einmal der rechtliche und gesellschaftspolitische Rahmen zu schaffen wäre.
konkret, 1994
An seiner Seite sieht man selbst bei diesem hundserbärmlichen Wetter das Luch mit anderen Augen.
Heller, Gisela: Märkischer Bilderbogen, Berlin: Berlin Verlag der Nation 1978, S. 157
Zitationshilfe
„hundserbärmlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hundserbärmlich>, abgerufen am 13.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hundselend
Hundsarbeit
hunds-
Hundredweight
Hündlein
Hundsflechte
Hundsfott
Hundsfötterei
hundsföttisch
hundsgemein