hochmögend

GrammatikAdjektiv
Worttrennunghoch-mö-gend
Rechtschreibregeln§ 36 (1.2)
eWDG, 1969

Bedeutung

veraltet mächtig, vielvermögend
Beispiel:
Kepler hatte viele Freunde in Prag, sowohl in der Gelehrtenwelt wie in der Welt der Hochmögenden [TralowKepler209]

Thesaurus

Synonymgruppe
einflussreich · ↗mächtig · ↗potent · ↗stark · von Einfluss  ●  hochmögend  geh., veraltet
Assoziationen
Zitationshilfe
„hochmögend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hochmögend>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochmodisch
hochmodern
hochmittelalterlich
Hochmittelalter
Hochmeister
hochmolekular
Hochmoor
hochmotiviert
hochmusikalisch
hochmüssen