hochhangeln

GrammatikVerb
Worttrennunghoch-han-geln
Wortzerlegunghoch-hangeln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

sich in die Höhe hangeln

Typische Verbindungen
computergeneriert

hangeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hochhangeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir können uns nur durch harte Arbeit hochhangeln, Stück für Stück.
Der Tagesspiegel, 17.10.2004
Der Kanzler hat sich hochgehangelt, von einem Tag zum anderen.
Bild, 10.05.2001
Inzwischen wären viele froh, wenn er sich mal wieder auf zwei Mark hochhangeln könnte.
Die Zeit, 22.05.1987, Nr. 22
Manche versuchen sich gar als Freikletterer und hangeln sich mühsam an der Häusermauer hoch.
Süddeutsche Zeitung, 24.11.1998
Die Herren, die sich seit 1969 mit ihren Kostenschätzungen von 500 Millionen auf fünf Milliarden hochgehangelt haben, beruhigten ihren Hauptfinanzier.
Der Spiegel, 21.12.1981
Zitationshilfe
„hochhangeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hochhangeln>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hochhalten
Hochhalte
hochhackig
hochgucken
hochgrasig
Hochhaus
Hochhaussiedlung
hochheben
hochheilig
hochhelfen