hinzutun

Worttrennunghin-zu-tun (computergeneriert)
Wortzerlegunghinzu-tun
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten dazutun, hinzufügen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das muss gleichsam erst hinzugetan, das Material kritisch überprüft, geordnet und dann, in der eigentlichen Probe für den Rang eines Werkes, zum Leben gebracht werden.
Die Welt, 05.07.2003
Die Bäcker hatten die Pizza leicht anbrennen lassen, nicht viel Fett hinzugetan, irgendwie fehlte dadurch auch der Geschmack.
Der Tagesspiegel, 08.02.2005
Und dennoch hat man immer wieder das Gefühl, daß es sich schleppt, daß etwas hinzugetan wurde.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.1996
Womit das Schneidersche Lob um ein Haar zum Eigenlob gerät, denn viel zur Vorlage hinzugetan hat der Autor wahrhaftig nicht.
konkret, 1987
Es wurden 2000 neue Adressen hinzugetan, und zwei oder drei Werbebriefe wollte er noch verschicken, um das Äußerste herauszuholen.
Reklame-Praxis, 1928, Nr. 9, Bd. 4
Zitationshilfe
„hinzutun“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hinzutun>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzutreten
hinzustoßen
hinzuspringen
hinzusetzen
Hinzurechnungsbesteuerung
hinzuverdienen
Hinzuverdienst
hinzuwählen
hinzuzahlen
hinzuziehen