hinzugehören

GrammatikVerb
Worttrennunghin-zu-ge-hö-ren (computergeneriert)
Wortzerlegunghinzu-gehören

Typische Verbindungen
computergeneriert

gehören

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinzugehören‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Natürlich gehört auch der weitere Aufbau Ost zu dieser Modernisierung zentral hinzu.
Archiv der Gegenwart, 2001 [2000]
Vielleicht gehört endlich auch Vitalität zum großen alten Mann wesensmäßig hinzu.
Die Zeit, 28.02.1966, Nr. 09
Neben Deisler gehört auch Jens Nowotny von Bayer Leverkusen hinzu.
Der Tagesspiegel, 21.03.2001
So gehört zu dieser Symbolsprache ihr subjektiv-individueller Charakter hinzu; ihre Allgemeingültigkeit gründet im Persönlich-Lebendigen.
Böckmann, P.: Klassik. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1959], S. 34004
Zum Glück gehört auch eine Sinndimension hinzu, die mit dem Dauertropf von Glückstransmittern keineswegs gesichert wäre.
Die Welt, 08.12.2004
Zitationshilfe
„hinzugehören“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hinzugehören>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinzugeben
Hinzufügung
hinzufügen
hinzufinden
hinzuerwerben
hinzugesellen
hinzugewinnen
hinzukaufen
hinzukommen
hinzulaufen