hinwelken

GrammatikVerb
Worttrennunghin-wel-ken (computergeneriert)
Wortzerlegunghin-welken
eWDG, 1969

Bedeutung

gehoben langsam verwelken
Beispiel:
hegt man die Pflanze nicht, so welkt sie hin [Wasserm.Gänsemännchen240]
übertragen
Beispiel:
Tonka war bei diesem Leben ohne Licht und voll Sorgen hingewelkt [MusilDrei Frauen82]

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So rasch war, was da keimte, schon hingewelkt?
Boy-Ed, Ida: Vor der Ehe. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1915], S. 3239
Zitationshilfe
„hinwelken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hinwelken>, abgerufen am 19.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hinweiszeichen
Hinweistafel
Hinweisschild
Hinweisreiz
Hinweispflicht
hinwenden
Hinwendung
hinwerfen
hinwieder
hinwiederum