hintereinander

GrammatikAdverb
Aussprache
Worttrennunghin-ter-ei-nan-der · hin-ter-ein-an-der
Wortbildung mit ›hintereinander‹ als Erstglied: ↗hintereinanderher · ↗hintereinanderweg  ·  mit ›hintereinander‹ als Grundform: ↗hintereinander-
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
räumlich
a)
einer hinter dem anderen
Beispiele:
die Schüler standen, marschierten hintereinander
an der Haltestelle sollen die Fahrgäste hintereinander warten
die Autos fahren hintereinander (= eines hinter dem anderen)
von hier aus gesehen, liegen die beiden Hügel hintereinander
b)
einer hinter den anderen
Beispiele:
die Schüler stellten sich hintereinander
sie setzten die Bänke hintereinander (= eine hinter die andere)
er schrieb die Wörter hintereinander (= eines hinter das andere)
2.
zeitlich
zehn Stunden hintereinanderzehn unmittelbar aufeinanderfolgende Stunden
Beispiele:
er hat zwölf Tage hintereinander Dienst gehabt
die Stenotypistin hat mehrere Stunden hintereinander geschrieben
unmittelbar nacheinander
Beispiele:
die beiden Vorträge finden hintereinander statt
es fielen mehrere Schüsse hintereinander

Thesaurus

Synonymgruppe
am Stück · aufeinander folgend · aufeinanderfolgend · hintereinander · ↗hintereinanderweg · in Folge · in Serie · in einem durch · ↗nacheinander · ohne Pause · ohne Unterbrechung
Assoziationen
  • auf einen Hieb · auf einen Rutsch · auf einen Schlag · auf einmal · in einem Arbeitsgang · in einem Aufwasch · in einem Durchgang · in einem Durchlauf · in einem Gang · in einem Zug · in einem durch · ohne Unterbrechung · ohne abzusetzen · ↗zusammen  ●  (etwas ist) ein Aufwasch  ugs. · (sieben) auf einen Streich  ugs. · an einem Stück  ugs. · in einem Rutsch  ugs. · wo wir schon mal dabei sind (...)  ugs., Spruch · zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen  ugs., fig., Redensart
  • aneinandergereiht · aufeinander folgend · aufeinanderfolgend · gereiht · ↗nacheinander · ↗sequentiell · ↗sequenziell
  • beharrlich · ↗dauernd · ↗nonstop · ohne Unterbrechung · ohne Unterlass · ohne abzusetzen · ↗pausenlos · ↗ständig · ↗unablässig · ↗unaufhörlich · ↗unausgesetzt · ↗unentwegt  ●  ↗ununterbrochen  Hauptform · am laufenden Band  ugs. · in einer Tour  ugs.
Synonymgruppe
einer hinter dem anderen · hintereinander · im Gänsemarsch · in Linie hintereinander · in Reihe · in einer Reihe (hintereinander)
Assoziationen
Synonymgruppe
der Reihe nach · einer nach dem anderen · hintereinander · ↗hintereinanderweg · in Serie · in ganzen Serien · ↗nacheinander · ↗reihenweise
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

angeordnet aufgereiht aufreihen aufsagen detonieren einstecken fahrend geparkt gereiht geschachtelt geschaltet gestaffelt gestapelt gewinnen herfahren herfliegen herjagen herlaufen kassieren liegend montiert reihen siegen sieglos siegreich staffeln unbesiegt ungeschlagen vergaben weglesen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hintereinander‹.

Zitationshilfe
„hintereinander“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hintereinander>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Hintereckkegel
hinterdreinstürmen
hinterdreinstampfen
hinterdreinkommen
hinterdreingehen
hintereinander schalten
hintereinander setzen
hintereinander-
hintereinanderher
hintereinanderschalten