hinhauen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghin-hau-en (computergeneriert)
Wortzerlegunghin-hauen
eWDG, 1969

Bedeutungen

1.
auf eine bestimmte Stelle hauen, schlagen
Beispiele:
umgangssprachlich er haute mehrmals mit dem Hammer hin
umgangssprachlich wo hat er dich hingehauen?
salopp wo er hinhaut, da wächst kein Gras mehr (= er haut derb zu)
2.
salopp etw., jmdn., sich hinhauen
a)
etw. an einen bestimmten Ort hauen, werfen
Beispiel:
»Kreuz«, sagt er und haut eine Karte hin [A. ZweigGrischa262]
etw. fallen lassen
Beispiel:
hau das Geschirr nicht hin!
b)
etw. wegwerfen, von sich werfen
Beispiel:
wütend haute er seine Tasche, die Zeitung hin
bildlich etw. (plötzlich) aufgeben
Beispiele:
seine Arbeit, den Kram hinhauen
so werde er den ganzen geistlichen Krempel hinhauen und zum Journalismus übergehen [WerfelVeruntreuter Himmel41]
c)
sich zum Schlafen, Ausruhen hinlegen
Beispiele:
er haute sich ein Stündchen hin
wir wollen uns heute zeitig hinhauen
Wir haben uns auf der Sonnenseite der Baracken hingehauen [RemarqueIm Westen45]
sich zu Boden werfen
Beispiel:
zur Deckung hauten wir uns auf die Erde, der Länge lang hin
d)
jmdn. niederwerfen
Beispiel:
nach kurzem Ringen haute er ihn hin
bildlich drückt Verblüffung, Entrüstung aus
Beispiele:
das haut einen hin! (= Ausruf)
da hautʼs einen (lang) hin! (= Ausruf)
übertragen
Beispiel:
Ich heiße alles gut, was mein Leben verlängert und den Feind hinhaut [A. ZweigErziehung131]
3.
umgangssprachlich hinfallen, stürzen
Beispiel:
er haute lang, der Länge nach hin
4.
salopp, abwertend, übertragen etw. flüchtig anfertigen, zu Papier bringen
Beispiele:
er hat den Aufsatz in letzter Minute hingehauen
eine hingehauene Arbeit
ein Porträt, das er in zwei Tagen hinhauen könne [Feuchtw.Goya127]
5.
salopp sich beeilen
Beispiele:
wir müssen hinhauen, dass wir fertig werden!
Alwin, hau hin, gleich ist Musterung! [TollerFeuer4]
6.
salopp das haut hin
a)
das geht, ist in Ordnung
Beispiele:
ich glaube, das haut noch nicht hin
ob das jetzt hinhaut?
der Versuch hat erst beim drittenmal hingehauen (= war erst dann erfolgreich)
Nur in der pädagogischen Literatur haut immer alles hin (= geht alles auf) [GaiserSchlußball43]
b)
das wirkt, macht Effekt
Beispiele:
verlangt / wird etwas flottes, das zieht und haut hin! [Enzensbergerlandessprache91]
Der dicke Schmöker geht nicht, zieht nicht, schlägt nicht ein, haut nicht hin [Weltbühne1959]

Thesaurus

Synonymgruppe
funktionieren · ↗gelingen · ↗glücken  ●  (eine) Rechnung geht auf  fig. · ↗gutgehen  ugs. · hinhauen  ugs. · ↗klappen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
(sein) Haupt betten · ↗(sich) betten · (sich) ins Schlafzimmer zurückziehen · (sich) schlafen legen · (sich) zum Schlafen niederlassen · (sich) zum Schlafen zurückziehen · (sich) zur Ruhe begeben · ins Bett gehen · pofen gehen · zu Bett gehen  ●  heia machen  Kindersprache · in die Heia gehen  Kindersprache · schlafen gehen  Hauptform · (sich) aufs Ohr hauen  ugs., Redensart · (sich) aufs Ohr legen  ugs., Redensart · (sich) hinhauen  ugs., salopp · ↗(sich) hinlegen  ugs. · (sich) in Morpheus' Arme begeben  geh. · in Morpheus' Arme sinken  geh., fig. · in die Kiste steigen  ugs. · in die Pofe gehen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
genau genug sein · ↗hinkommen · in etwa zutreffen · ↗langen · ↗reichen  ●  hinhauen  ugs. · ↗passen  ugs.
Assoziationen
  • dem ist so · den Tatsachen entsprechen · der Fall sein · gegeben sein · korrekt sein · richtig sein · seine Richtigkeit haben · so sein · ↗stimmen · wahr sein · ↗zutreffen · zutreffend sein  ●  ↗hinkommen  ugs., salopp
  • in einigen Punkten zutreffen · nicht ganz den Tatsachen entsprechen · nur teilweise zutreffen  ●  teilweise stimmen  ugs.
Zitationshilfe
„hinhauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hinhauen>, abgerufen am 26.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinhauchen
hinhängen
Hinhaltetaktik
Hinhaltepolitik
hinhalten
hinhocken
hinhorchen
hinhören
hinhuschen
hinjagen