hinbeordern

GrammatikVerb
Worttrennunghin-be-or-dern (computergeneriert)
Wortzerlegunghin-beordern
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zu einer bestimmten Person oder Stelle beordern

Typische Verbindungen
computergeneriert

beordern

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›hinbeordern‹.

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In den ersten Minuten nach der Brandmeldung seien sechs Feuerwehrleute am Brandort gewesen, vor 1999 wären noch zwölf dort hinbeordert worden.
Bild, 24.08.2005
Zitationshilfe
„hinbeordern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/hinbeordern>, abgerufen am 20.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
hinbemühen
hinbekommen
hinbegeben
Hinbeförderung
hinbefördern
hinbestellen
hinbewegen
hinbiegen
hinbieten
hinblättern