herunterwürgen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennunghe-run-ter-wür-gen · her-un-ter-wür-gen
Wortzerlegungherunter-würgen
eWDG, 1969

Bedeutung

etw. mit Anstrengung schlucken
Beispiele:
einen Kanten Brot herunterwürgen
Bewegungen, die an einen schluckenden Hecht erinnerten, der einen Fisch herunterwürgt [S. LenzBrot111]

Thesaurus

Synonymgruppe
herunterwürgen · ↗hinterschlucken · ↗hinunterwürgen · ↗runterschlucken · ↗verschlingen · ↗verschlucken  ●  ↗devorieren  fachspr.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

würgen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterwürgen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da würgt er Wörter herunter, die er nicht aussprechen möchte.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2002
Er weigert sich, den Mund zu öffnen, würgt stattdessen etwas herunter.
Bild, 14.08.2001
Und wer erinnert sich nicht an den Zwang, sowas herunterwürgen zu müssen!
Die Zeit, 02.08.1996, Nr. 32
Sie würgt das Lachen herunter, kneift links einen Matrosen ins Bein, nur um etwas zu tun, und dann spricht sie.
Tucholsky, Kurt: Die beiden Höflichs. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1914]
Kinder, die die oft ekelhafte Nahrung erbrachen, wurden gezwungen, sie ein zweites Mal herunterzuwürgen.
Die Welt, 27.02.2006
Zitationshilfe
„herunterwürgen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herunterwürgen>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterwischen
herunterwirtschaften
herunterwickeln
herunterwerfen
heruntertropfen
herunterziehen
hervor
hervor-
hervorangeln
hervorarbeiten