herunterprasseln

Worttrennunghe-run-ter-pras-seln · her-un-ter-pras-seln
Wortzerlegungherunter-prasseln
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

prasselnd nach unten fallen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Regen prasseln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herunterprasseln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Genauso schnell verschwindet sie auch wieder hinter einer dichten Wolkendecke und Regen prasselt herunter.
Die Zeit, 19.07.2012, Nr. 29
Emsig läßt sie Stunde für Stunde ihre Finger auf die Eingabetastatur herunterprasseln.
C't, 1997, Nr. 6
In den Regen, der auf ihn herunterprasselte, mischten sich die Tränen.
Süddeutsche Zeitung, 31.07.2000
Aus zwei Duschköpfen an der Decke prasselte ein gar nicht so lauer Tropenregen auf sie herunter.
Suter, Martin: Lila, Lila, Zürich: Diogenes 2004, S. 309
Und das wundert sich, wenn Note auf Note herunterprasselt, und wenn in der ganzen Welt das gärende Mißtrauen gegen diesen latenten Militarismus nicht schwinden will.
Tucholsky, Kurt: Die Schupo. In: Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1922]
Zitationshilfe
„herunterprasseln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herunterprasseln>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herunterplumpsen
herunternudeln
herunternehmen
herunternagen
heruntermachen
herunterpurzeln
herunterpusten
herunterputzen
herunterrasseln
herunterrattern