herumwedeln

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-we-deln (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-wedeln

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gesicht Luft Nase wedeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumwedeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Bedarf wedelt er Ungläubigen damit vor der Nase herum.
Die Zeit, 19.09.1997, Nr. 39
Doch der Mann belehrte mich in wütendem Ton, wedelte ständig mit seinem Zeigefinger vor meiner Nase herum.
Bild, 20.10.2000
Er zog einen Brief aus der Tasche und wedelte damit vor ihrer Nase herum.
Rode, Axel: Das Erbe der Guldenburgs, Bergisch-Gladbach: Lübbe 1986, S. 155
Jörg, der aus unerfindlichen Gründen seine Baskenmütze in Händen hielt und mit ihr herumwedelte, versuchte zu lachen.
Schulze, Ingo: Neue Leben, Berlin: Berlin Verlag 2005, S. 288
Onkel Reinhard trat näher und wedelte ihm mit dem Schein vor der Nase herum.
Glavinic, Thomas: Die Arbeit der Nacht, München Wien: Carl Hanser Verlag 2006, S. 249
Zitationshilfe
„herumwedeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumwedeln>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumwatscheln
herumwandern
herumwälzen
herumvagieren
herumvagabundieren
herumwenden
herumwerfen
herumwerkeln
herumwickeln
herumwildern