herumtasten

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-tas-ten (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-tasten

Thesaurus

Synonymgruppe
herumtasten  ●  ↗herumfummeln  ugs. · ↗herummachen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

tasten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumtasten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am liebsten würde er jetzt selber auf dem Keyboard herumtasten.
Die Zeit, 08.08.1997, Nr. 33
Nun tasteten sie an der fremden und geheimnisvollen Gestalt Hurrys herum.
Hausmann, Manfred: Abel mit der Mundharmonika. In: ders., Gesammelte Werke, Berlin: Fischer 1983 [1932], S. 148
Die vier letzten Kategorien tasten noch unklarer um die Formen des Verbums herum.
Mauthner, Fritz: Wörterbuch der Philosophie. In: Bertram, Mathias (Hg.) Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1910], S. 26842
Inzwischen tasteten die Blicke und die Hände eines Arztes an Christophers Körper herum.
Bodenreuth, Friedrich [d.i. Jaksch, Friedrich]: Alle Wasser Böhmens fließen nach Deutschland, Berlin: Büchergilde Gutenberg 1938 [1937], S. 79
Musbach tastete in der Schreibtischschublade herum, schob sie wieder zu und wischte sich mit dem Rockärmel die Lippen trocken.
Hahn, Ulla: Unscharfe Bilder, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2003, S. 260
Zitationshilfe
„herumtasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumtasten>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumtappen
herumtappeln
herumtanzen
herumtänzeln
herumsumpfen
herumtatschen
herumtelefonieren
herumtigern
herumtoben
herumtollen