herumquatschen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-quat-schen (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-quatschen1

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem habe ich in den Diskussionen nicht die ganze Zeit herumgequatscht.
Die Zeit, 18.03.2013, Nr. 11
Vordergründig sieht es nach Antiperfektionismus aus, wenn die Medien einen erst schätzenlernen, wenn er Fehler macht und sentimental herumquatscht.
Die Zeit, 24.10.1997, Nr. 44
Er hält die Kamera auf eine Gruppe Jugendlicher, die herumquatschen, Joints inhalieren, sich ärgern, mit einem Wort, die sich langweilen, aber mit großartiger Geste.
Süddeutsche Zeitung, 26.11.1998
Da muss man gar nicht lange herumquatschen.
Süddeutsche Zeitung, 07.10.2003
Zitationshilfe
„herumquatschen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumquatschen>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumquälen
herumpusseln
herumpulen
herumpuffen
herumprobieren
herumquengeln
herumrasen
herumraten
herumrätseln
herumrechnen