herumkritzeln

GrammatikVerb · kritzelt herum, kritzelte herum, hat herumgekritzelt
Worttrennunghe-rum-krit-zeln · her-um-krit-zeln
Wortzerlegungherum-kritzeln
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. kritzelt (auf, mit etw.) herumwahllos und ohne Überlegung kritzeln
Beispiele:
Hoffmann hat schon im Kindergartenalter auf allem herumgekritzelt, was sich ihm bot. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2016]
Sobald ihm etwas einfällt, beginnt er auf dem Tisch vor sich herumzukritzeln. [Die Zeit, 25.04.2013, Nr. 14]
Jetzt kritzelt Britt wie eine Verrückte in dem [Freundschafts-]Heft herum, schiebt es zu Anne hinüber, drückt ihr einen Stift in die Hand und sagt: »Hier, du musst nur noch unterschreiben.« [Vogel, Maja von: Die 4b auf Klassenfahrt. In: Leseratten. Hamburg, 2005.]
Es verging kein Tag, an dem ich nicht irgendwo auf einem Stück Papier herumgekritzelt habe. [Süddeutsche Zeitung, 01.10.1996]
Der junge Mann hatte einen Notizblock herausgezogen und kritzelte mit einem Bleistift darauf herum. [Jens, Walter: Nein, München: Piper 1968 [1950], S. 226]

Thesaurus

Synonymgruppe
kritzeln  ●  ↗herumkrakeln  ugs. · herumkritzeln  ugs. · herumschmieren  ugs. · ↗hinkrakeln  ugs. · ↗hinkritzeln  ugs. · ↗hinschmieren  ugs. · ↗hinsudeln  ugs. · ↗krakeln  ugs. · ↗schmieren  ugs. · ↗sudeln  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

kritzeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumkritzeln‹.

Zitationshilfe
„herumkritzeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumkritzeln>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumkritteln
herumkritisieren
herumkriegen
herumkriechen
herumkreuzen
herumkurieren
herumkurven
herumkutschen
herumkutschieren
herumlaborieren