herumhopsen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-hop-sen (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-hopsen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bühne hopsen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumhopsen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie hopst wild drauf herum, tritt gegen die Scheiben, ist völlig außer sich.
Bild, 06.07.2000
Kuno hopst herum und beklagt in langgezogenen, nasalen Tönen - wie parodistisch - einen verlorenen Hund.
Tucholsky, Kurt: Unterwegs 1915. In: ders., Kurt Tucholsky, Werke - Briefe - Materialien, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1917], S. 853
Bernhild war lebhaft und hopste dauernd in ihrem Wagen herum.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 21.03.1942, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zuspätkommen war für Gretchen fast so schrecklich wie im Turnsaal herumhopsen.
Nöstlinger, Christine: Gretchen Sackmeier, Hamburg: Oetinger 1988 [1981], S. 13
Die Kleinen liefen erschrocken zu ihren Eltern, Jeffi wälzte sich im Gras, sprang dann auf und hopste wild herum.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 179
Zitationshilfe
„herumhopsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumhopsen>, abgerufen am 25.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumhoppeln
herumhocken
herumhexen
herumhetzen
herumhauen
herumhorchen
herumhören
herumhumpeln
herumhüpfen
herumhuren