herumgondeln

GrammatikVerb · gondelt herum, gondelte herum, ist herumgegondelt
Worttrennunghe-rum-gon-deln · her-um-gon-deln
Wortzerlegungherum-gondeln
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

jmd. gondelt herumgemächlich herumfahren (Lesart 2)
Beispiele:
Allerdings hatte ich keine Ahnung, dass er heimlich meinen Autoschlüssel genommen hat und in der Gegend herumgegondelt ist. [Der Tagesspiegel, 05.12.2003]
Wer ein großes Vermögen besitzt und lieber in der Welt herumgondelt, kann auch dieses Privatvergnügen zumindest teilweise über den Fiskus finanzieren: indem er seine Ferienimmobilien vermietet. [Welt am Sonntag, 24.02.2013, Nr. 8]
Ich lernte für mein Examen, er gondelte in der Welt herum und rief fröhlich feiernd nachts um drei aus Hongkong an. [Die Zeit, 22.10.2001, Nr. 43]
Wenn ältere, komfortverwöhnte Automobilisten einen neuen Verkehrskick suchen, besteigen sie ein luftiges Vehikel, auf dem sie schon in ihrer Jugend gern herumgegondelt sind – das Motorrad. [Der Spiegel, 28.09.1998, Nr. 40]
Kapitän wird er natürlich und dann wird er um die ganze Welt herumgondeln! [Berliner Zeitung, 12.11.1946]
Es war damals schon ziemlich spät am Abend, als ich noch, um die erquickende Kühle zu genießen, mit meinem Boot auf dem Menam herumgondelte. [Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 215]

Typische Verbindungen
computergeneriert

gondeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumgondeln‹.

Zitationshilfe
„herumgondeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumgondeln>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumglucken
herumgiften
herumgieren
Herumgerede
herumgeistern
herumgreifen
herumgucken
herumhaben
herumhacken
herumhämmern