herumgeben

Worttrennunghe-rum-ge-ben · her-um-ge-ben
Wortzerlegungherum-geben
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

(in einer Runde, einem Kreis von Menschen) von Hand zu Hand geben

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er hatte während der ersten Wochen des Semesters den Belegbogen herumzugeben und den Verkehr der Hörer mit seinem hohen Herrn zu vermitteln.
Witkowski, Georg: Von Menschen und Büchern, Erinnerungen 1863-1933. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1938], S. 4755
Zitationshilfe
„herumgeben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumgeben>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumgaukeln
herumgammeln
herumgähnen
herumfummeln
herumfuhrwerken
herumgeheimnissen
herumgehen
herumgeistern
Herumgerede
herumgieren