herumflegeln

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rum-fle-geln (computergeneriert)
Wortzerlegungherum-flegeln

Typische Verbindungen
computergeneriert

flegeln

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herumflegeln‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir flegeln uns hilflos herum ohne die widerspenstigen Muskeln, die nicht locker lassen wollen, entspannen zu können.
Die Zeit, 05.07.1951, Nr. 27
Der diensttuende Blockführer langweilte sich und flegelte am Schalterfenster herum.
Apitz, Bruno: Nackt unter Wölfen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1958], S. 139
Mit obszönen und bösartigen Aufsätzen haben zwei 13 Jahre alte Gymnasiasten in einer selbst gemachten "Schülerzeitung" pubertär herumgeflegelt und dabei auch behinderte Mitschüler schlimm beleidigt.
Süddeutsche Zeitung, 26.09.2000
Die Marschallin gibt ihrem Galan, der sich auf seinem Sessel herumflegelt, verliebte Antworten.
Die Zeit, 07.08.1995, Nr. 32
Zitationshilfe
„herumflegeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herumflegeln>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herumflattern
herumflankieren
herumflanieren
herumflachsen
herumfingern
herumflicken
herumfliegen
herumfragen
herumfrickeln
herumfriemeln