herbeifliegen

GrammatikVerb · fliegt herbei, flog herbei, ist/hat herbeigeflogen
Worttrennungher-bei-flie-gen
Wortzerlegungherbei-fliegen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
mit Hilfsverb ›ist‹
jmd., etw. fliegt herbei
jmd. kommt herbeigeflogen
von einer entfernt liegenden Stelle zum Sprechenden fliegen (Lesart 1, 2 u. 3)
Beispiele:
Zeuxis malte einige Trauben so realistisch, dass Vögel herbeiflogen, um an ihnen zu naschen. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2016]
Oft kommt seine Frau aus Köln herbeigeflogen, mit Sohn und Hund. [Die Zeit, 15.05.2013, Nr. 20]
Und viele im Frankfurter Stadion hatten noch diese Szene im Kopf: wie in der 60. Minute der Ball herbeigeflogen kam, wie Hedvig Lindahl ihn weder aus der Luft pflückte, wie Torhüter das so zu tun pflegen, noch mit den Fäusten zur Seite boxte[…]. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.2011]
übertragen Schon fliegen die Diener herbei. Sie tragen auf unsichtbarem Tablett das Buch der Gerüche, sie tragen in weißbehandschuhten unsichtbaren Händen die kostbaren Flaschen, sie setzen sie ab, ganz behutsam, sie verneigen sich, und sie verschwinden. [Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 164]
Es war die Elster; sie kam herbeigeflogen und setzte sich auf einen Zweig. [Salten, Felix: Bambi, Frankfurt a. M.: Fischer 1956 [1923], S. 59]
2.
mit Hilfsverb ›hat‹
jmd. fliegt etw. herbeietw. mit einem Flugzeug o. Ä. herbeibringen (Lesart 1)Quelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Das 2,5 Meter hohe und etwa 400 Kilogramm schwere Kreuz wurde in einem zweiten Transport herbeigeflogen und aufgestellt. [Neue Zürcher Zeitung, 24.04.2003]
Hubschrauber des deutschen Forschungseisbrechers »Polarstern« flogen Fiberglas-Iglus herbei. [Der Spiegel, 12.04.1999, Nr. 15]
Die einzige Rettung konnte Berlin nur eine Luftbrücke bringen, über die alles mit Flugzeugen herbeigeflogen werden mußte, was die Stadt zum Überleben brauchte. [Süddeutsche Zeitung, 20.06.1998]
Es kam zu heftigen Kämpfen, in die auf seiten der Palästinenser auch Drusenmilizen eingriffen, während die Israelis gegen 8 Uhr neue Verstärkungen herbeiflogen und Dörfer sowie gegenerische Positionen von der Luft aus beschossen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1988]]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Vogel fliegen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herbeifliegen‹.

Zitationshilfe
„herbeifliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herbeifliegen>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herbeiflehen
herbeieilen
herbeidrängen
herbeibringen
herbeibeordern
herbeiführen
Herbeiführung
herbeihasten
herbeihexen
herbeiholen