herausschießen

GrammatikVerb · schießt heraus, schoss heraus, hat/ist herausgeschossen
Worttrennunghe-raus-schie-ßen · her-aus-schie-ßen
Wortzerlegungheraus-schießen
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutungen

1.
mit Hilfsverb ›hat‹
a)
jmd., etw. schießt (etw.) (aus etw.) herausvon dort drinnen hierher nach draußen schießen
Beispiele:
Inzwischen kann Polina am Geräusch der Granaten erkennen, ob die Armee feuert oder die Rebellen. Attackieren die Milizen, werden die Granaten und Projektile aus der Stadt herausgeschossen und es hört sich an wie Schläge auf Trommeln. [Die Welt, 01.11.2014]
Die Iraker werden hautnah und schmutzig kämpfen, mit Panzern, die aus Garagen und Häusern herausschießen, und mit überfallartigen Angriffen von Fußsoldaten mit Mörser-Unterstützung. [Welt am Sonntag, 06.04.2003]
Die etwa zwei Zoll langen Metallpfeile verursachen schartige Wunden und dringen tief ein. Sie werden aus Mehrfachkanistern herausgeschossen, die […] in hochexplosiven Bomben enthalten sind. [Neues Deutschland, 28.11.1969]
bildlich Die Frage war noch gar nicht bis zum letzten Wort übersetzt, da schoß der Mann im Mittelpunkt die Antwort heraus: Ich bin in Prag gestartet, um dieses Rennen zu gewinnen! [Berliner Zeitung, 11.05.1966]
Kollokation:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: aus einem Auto, Zug herausschießen
b)
jmd., etw. schießt jmdn., etw. herausdurch Schießen entfernen
Beispiele:
Ein Mann, der erst kurz davor einen Sohn des Anführers der Roma ermordet und dem Patriarchen des Klans ein Auge herausschießt. [Der Standard, 12.02.2016]
Dagegen waren die Jäger eine Elitetruppe[…], wurden gerne eingesetzt, um aus den feindlichen Linien gezielt die Offiziere und Unteroffiziere herauszuschießen. [Der Tagesspiegel, 23.08.2003]
Erst nach dem so erfolgten Mord an den beiden Elterntieren solle man die Jungen aus dem Horst herausschießen. [Erwin Hemke, Neustrelitzer Seengebiet Wesenberg-Mirow-Fürstenberg: Berlin-Leipzig: VEB Tourist-Verlag 1979, S. 17]
In der Mitte bleibt vorerst ein Kern aus Fels stehen, der Stück für Stück herausgeschossen wird, so, wie die Betonhülle wächst. [Neues Deutschland, 01.01.1973]
Als Ergebnis des Zerfalls werden aus dem Kern Teile herausgeschossen; es sind Alpha- und Betateilchen sowie Gammastrahlen von elektromagnetischem Charakter. [Neues Deutschland, 20.11.1955]
übertragen »Wer aus dem Kompromisspaket ein Element herausschießen will, gefährdet den gesamten Kompromiss.« [Die Welt, 07.08.2006]
2.
mit Hilfsverb ›ist‹
a)
jmd., etw. schießt (aus etw.) heraussich äußerst heftig und schnell nach außen bewegen
Beispiele:
Man sieht drei rot gefärbte Wasserstrahlen aus den Einschusslöchern in der Zinkwand herausschießen. [Die Welt, 04.11.2016]
Aus einer Einfahrt kommt ein Junge auf einem Derby-Motorrad herausgeschossen und braust in die Felder. [Neue Zürcher Zeitung, 17.06.2016]
Doch über seinem Kopf sah er in der Decke nur ein großes Loch, aus dem plötzlich Wasser herausschoss. [Die Zeit, 03.02.2011, Nr. 06]
Mir sind die Füße […] aufgeplatzt, das Blut schoss regelrecht heraus. [Der Tagesspiegel, 16.02.2002]
Da schoß plötzlich aus der Seitenstraße ein Pkw heraus. Zum Bremsen war es zu spät. [Berliner Zeitung, 10.02.1967]
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: plötzlich herausschießen
mit Aktivsubjekt: Blut, Wasser schießt heraus
b)
umgangssprachlich jmd., etw. [ein Tier] schießt (aus etw.) heraus
jmd., etw. kommt herausgeschossen
mit großer Eile und Heftigkeit herauslaufen
Beispiele:
»Der Hund kam völlig überraschend aus einer Hofeinfahrt herausgeschossen und hat wahllos um sich gebissen«, schilderte eine Augenzeugin das Geschehen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 24.07.1995]
Sie jagt die Treppe empor ins Haus zurück, heulend, kommt gleich wieder herausgeschossen, fällt von einem Weinkrampf geschüttelt auf den Boden[…]. [Die Zeit, 02.10.1981, Nr. 41]
Ich kam in eine unangenehme Lage: Würde die Tür zerspellen, käme der Hengst herausgeschossen. [Strittmatter, Erwin: Pony Pedro, Berlin: Kinderbuchverl. 1959, S. 120]
Nach einigen Sekunden kam der Tiroler zum Hause herausgeschossen, sprang mit einem mächtigen Satze über sämtliche Treppenstufen und rannte, was ihn die Beine tragen konnten, davon. [Bebel, August: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1910], S. 3358]
3.
mit Hilfsverb ›hat‹
Ballspiel jmd. schießt etw. herausdurch das Schießen mehrerer Tore ein bestimmtes Ergebnis erzielen
Beispiele:
Eine 4:0-Führung hatte der VfL bis zur 55. Minute dank der Tore von Harry Ellbracht, der gleich doppelt erfolgreich war, Josef Kaczor und Hans-Joachim Pochstein herausgeschossen. [Spiegel, 06.02.2017 (online)]
Daraufhin kontrollierten die Gäste das Spiel, versäumten es aber, einen größeren Vorsprung herauszuschießen. [Die Zeit, 05.04.2016 (online)]
Das Sturm-Duo Kirsten und Jancker schoss den deutlichen Sieg in den letzten 10 Minuten heraus. [Bild, 08.06.2000]
Kollokation:
mit Akkusativobjekt: eine Führung, den Sieg herausschießen
allgemeiner durch Schießen erzielen, durch Schießen einen Sieger ermittelnQuelle: DWDS, 2018
Beispiele:
Auf die Schnelle steigerte er auch noch die olympische Bestleistung auf 698 Ringe, herausgeschossen in zwei Serien mit je 30 Schuß und zehn Finalschüssen. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 27.07.1996]
Auf der Wende zwischen Juni und Juli ziehen die Peiner Schützen alljährlich brustgeschwellt auf den Schieß-Stand, um den »König« herauszuschießen. [Der Spiegel, 26.09.1951, Nr. 39]

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) entladen · (sich) entzünden (auch übertragen: Streit .. an) · ↗(sich) lösen · ↗ausbrechen · ↗entbrennen (Streit) · ↗herausbrechen · herausschießen · ↗heraussprudeln · ↗hervorbrechen · ↗hervorkommen · ↗hervorschießen · ↗losbrechen · ↗sprießen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

BRT Blut Dampfer Flamme Führung Geleitzug Schiff Sieg Vorsprung plötzlich schießen versenken

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herausschießen‹.

Zitationshilfe
„herausschießen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herausschießen>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herausschieben
herausschicken
herausscheuchen
herausschauen
herausschälen
herausschinden
herausschlagen
herausschlappen
herausschleichen
herausschleppen