herabführen

GrammatikVerb
Worttrennunghe-rab-füh-ren · her-ab-füh-ren (computergeneriert)
Wortzerlegungherab-führen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Treppe

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›herabführen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der vorliegende erste Band führt die Geschichte der Stadt bis 1740 herab.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1930, S. 623
Er hatte es übernommen, das deutsche Volk aus seinen Illusionen zu den realen Tatsachen herabzuführen.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 06.03.1920
So hatte sie es sich gewünscht: ihr letzter Weg sollte sie, wie in den Zeiten ihrer größten Triumphe, eine mächtige, breite Treppe herabführen.
Die Zeit, 09.01.1956, Nr. 02
Von den Räumen des Augustiner-Kellers führen 43 Stufen in das neun Meter tiefe Gewölbe herab.
Süddeutsche Zeitung, 15.11.2000
Auf der Treppe, die von oben herabführt, hört er Schritte.
Die Zeit, 08.09.1961, Nr. 37
Zitationshilfe
„herabführen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://dwds.de/wb/herabführen>, abgerufen am 21.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
herabfluten
herabfliegen
herabflehen
herabfallen
herabfahren
herabgehen
herabgießen
herabgleiten
herabhageln
herabhängen